Perfektionismus

Wege aus der Perfektionismus-Falle

Auf der Arbeit alles gründlichst erledigt, die Familie bestens versorgt, die Wohnung blitzblank und dabei auch noch gut aussehen? Kennen Sie diese Erwartungen an sich selbst? Der eigene Perfektionismus bringt viele Menschen an den Rand des Nervenzusammenbruchs – immer häufiger auch darüber hinaus. Perfektionismus macht unfrei, führt in Burnout, Depression und Einsamkeit. Wer den Perfektionsanspruch in sich trägt, kann ihn allerdings nicht so einfach ablegen. Zu tief sitzt die Angst vor Kritik und Ablehnung, die meist schon in der Kindheit angelegt wurde. In diesem Vortrag erfahren Sie, was Perfektionismus anrichtet und wie Sie sich Schritt für Schritt davon befreien können. Jeder Weg lohnt sich, denn hinter der Perfektion wartet ein lebendiges Leben auf Sie!

Veranstaltungsart: Vortrag

Dauer: 45-90 min.

Medien: Flipchart