Vortrag Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine Bewusstseinsschulung, die schon in der Antike  gelehrt wurde und heute über östliche Weisheitslehren wieder zu uns kommt. Ihre derzeitige Popularität hängt mit einem wachsenden Bedürfnis nach innerem Frieden zusammen. Im Alltag stehen dem jedoch einige geistige Hürden im Wege: die meisten Menschen sind z.B. gewohnt, Situationen sehr schnell zu bewerten, viel über die Vergangenheit NACH-zudenken und sich die Zukunft VOR-zustellen. Diese Abwesenheit von der realen Gegenwart ist ein Nährboden für viele seelische Probleme, z.B. Stress, Ängste, Eheprobleme, Depressionen. Achtsam sein bedeutet hingegen, in einer bewussten, offenen und absichtslosen Haltung im Hier und Jetzt zu leben. In dieser Haltung erkunden Sie Ihre Umgebung ebenso urteilsfrei wie Ihre Gedanken, Ge­fühle und Körperempfindungen. So entsteht ein innerer Freiraum, der Ihnen ermöglicht, mit belastenden Situatio­nen konstruktiv umzugehen. Sie entdecken neue Handlungsspielräume und lernen, Ihr Leben jeden Tag mehr zu genießen.

Veranstaltungsart: Vortrag

Dauer: 45-90 min.

Medien: Flipchart oder PowerPoint-Präsentation

Mögliche Inhalte:

  • Achtsamkeit – worum geht es wirklich?
  • Praktische Übungen
  • 5 Merkmale, 5 Dimensionen und 2 Übungswege
  • Warum sich ein achtsamer Lebensstil schnell bewährt
  • Wie man beginnt: erste Schritte im Alltag
  • Achtsamkeit und Natur erleben – die perfekte Kombination

Auch zu verschiedenen Schwerpunkten und für bestimmte Gruppen:

  • Stressbewältigung durch Achtsamkeit
  • Achtsamer Umgang mit Schmerzen und Krankheit
  • Der achtsame Weg aus Angst und Depression
  • Achtsamkeit für Führungskräfte
  • Achtsamkeit für LehrerInen/ErzieherInnen
  • Achtsamkeit für Eltern